Archive for the ‘Reisefuehrer Sachsens’ Category

Schlösser und Burgen von A-Z 82

Schloss Neusorge 09648 Zschöppichen Landkreis Mittweida Südlich von Mittweida, in der Nähe der Zschopau gelegen, be¬findet sich dieser Ort. Neusorge wurde 1445 als Rittergut erst- mals erwähnt. Es befand sich seit etwa 1551 als eine reiche Gutsherrschaft im Besitz der Familie von Schönburg. Als ein Brand 1579 die Anlage weitgehend ver¬nichtete, entstand an gleicher Stelle […]

Schlösser und Burgen von A-Z 81

Altes Schloss und Palais Zabeltitz 01561 Zabeltitz Landkreis Riesa-Großenhain Die Gemeinde befindet sich nörd¬lich von Großenhain, in einer Ent- fernungvon ca. 10 km. Die Slawen nannten Zabeltitz „Zablato“, was so viel heißt wie „Leute hinterm Sumpf“. Errichtet wurde das heu¬tige Palais um 1728, doch die Ge¬schichte um Zabeltitz reicht viele Jahrhunderte zurück. Erstmals im Jahre […]

Schlösser und Burgen von A-Z 80

Schloss Wolkenstein 09429 Wolkenstein Mittlerer Erzgebirgskreis Die Bergstadt Wolkenstein liegt an der Silberstraße am Natur¬park Erzgebirge, nördlich von Annaberg-Buchholz an der B101 und der B 171. In der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts ent¬stand hier im Zuge der Besied¬lung eine Burg zur Sicherung des alten Kärrnerweges und der Herrschaft. Erstmals werden i24idie Herren von Waldenburg […]

Schlösser und Burgen von A-Z 79

Schloss Wildenfels 08134 Wildenfels Landkreis Zwickauer Land Von der A 72, südöstlich von Zwickau, fährt man direkt nach Wildenfels ab. Das Schloss und der Park mit Schlossteich ste¬hen unter Denkmalschutz. Auf einem Felssporn stehend über¬ragt die 1180-1200 gebaute Burg das kleine Städtchen. Das Kornhaus, als ältestes Gebäu¬de, wird in das 12. Jahrhundert datiert. 1253 wird […]

Schlösser und Burgen von A-Z 78

Schloss Wiederau 04523 Wiederau Landkreis Leipziger Land Wer auf der Straße von Zeitz nach Leipzig reist, kommt kurz hinter Pegau zum Ort Wiederau. Einst stand an Stelle des heutigen Schlosses eine alte Wasserburg, bis sich 1705 der Leipziger Han¬delsherr David von Fletscher ent¬schloss, durch den Leipziger Baumeister Johann Gregor Fuchs dieses Schloss errichten zu las¬sen. […]

Schlösser und Burgen von A-Z 77

Kavaliershaus (Altes Schloss) Weißkollm 02999 Weißkollm Niederschlesischer Oberlausitzkreis Weißkollm liegt 12 km östlich von Hoyerswerda. Im Jahre 1268 gehörte der Besitz der Familie von Schreibersdorf. Im 16. Jahr-hundert erwarben es die Herren von Pannewitz und seit 1700 war Weißkollm Eigentum dersächsi- schen Familie von Schönberg- Bibram. Der Bau des so genann¬ten „Neuen Schlosses“ 1840- 1845 […]

Schlösser und Burgen von A-Z 76

Schloss Weesenstein 01809 Weesenstein Landkreis Sächsische Schweiz Weesenstein befindet sich süd- lieh von Heidenau, unweit der Landeshauptstadt Dresden. Der das Schloss tragende Fels am Rande des wunderschönen Elb¬sandsteingebirges gab der ge¬waltigen Anlage seinen Na¬men, da im mittelhochdeut¬schen Sprachgebrauch der wei¬ße Quarz und der Begriff „Stein“ im Zusammenhang mit einer See more: Croisière baie de bai tu […]

Schlösser und Burgen von A-Z 75

Schloss Wartha 02999 Wartha Kreis Bautzen Inmitten einer gepflegten Park¬anlage am Rande des Ortes be¬findet sich das in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts er¬richtete spätbarocke Herren¬haus, das zweigeschossig auf rechteckigem Grundriss aufge¬baut wurde. Das Haus besitzt ei¬nen Mittelrisalit, in dem sich ein zurückliegendes Eingangsportal befindet. Entfernt wurde der einst über dem Portal ange¬brachte Balkon […]

Schlösser und Burgen von A-Z 74

Schloss Ulbersdorf 01855 Ulbersdorf Landkreis Sächsische Schweiz Im Südosten Sachsens, im Natur¬raum des Westlausitzer Hügel- und Berglandes und im National¬park „Sächsische Schweiz“, fin¬den wir den 1432 erstmals ur¬kundlich erwähnten Ort Ulbers¬dorf. Seit seiner Gründung war hier auch der Herrensitz des Hennrich von Hermannsdorff zu Olbersdorff. Besitzer des Ritter¬guteswarein Vasall und Bürge H. von Dubasauf Hohnstein. […]

Schlösser und Burgen von A-Z 73

Schloss Trebsen 04687 Trebsen Muldentalkreis Zu den Grenz- und Furtvesten zählte einst die im 12. Jahrhun¬dert errichtete Wasserburg mit einem Bergfried an der Mulde. Zu finden ist das kleine Städtchen 4 km nördlich von Grimma an der B 107.1161 ist die erste urkundli¬che Erwähnung der Ritter von Trebsen, Edelfreie und 1172 kai¬serliche Ministeriale Friedrich Barbarossas, […]